Solidarität mit den SchlachthofbesetzerInnen

Solifoto als Beitrag zur dezentralen Aktionswoche in Solidarität mit den acht TierbefreiungsaktivistInnen, die im Jahr 2016 zwei Schlachthöfe von Deutschlands Geflügelfleischproduzenten Nummer 1 – Wiesenhof – besetzt haben und gegen die jetzt Prozesse am Laufen sind. Hier gehts zur Solierklärung unseres Bündnisses Marxismus und Tierbefreiung.

Wir gegen Wiesenhof

Solidarität mit den acht SchlachthofbesetzerInnen von Bogen und Wietzen-Holte „Wer im Stich läßt seinesgleichen, läßt ja nur sich selbst im Stich.“ Bertolt Brecht Ende Februar und Anfang Mai wird acht Tierbefreiungs- und TierrechtsaktivistInnen aus ganz Deutschland vor dem Amtsgericht im bayrischen Straubing und vor dem niedersächsischen Landgericht Verden der Prozess gemacht. Ihnen wird „Sachbeschädigung“, „Nötigung“…

Mehr lesen

Linker Gegenkultur eine Perspektive geben!

Melodie & Rhythmus ist ein Magazin für kulturelle und künstlerische Fundamentalopposition gegen die alle Lebensverhältnisse von Mensch, Tier und Natur beherrschende falsche Produktionsweise. Doch die Einnahmen reichen nicht, um die hohen qualitativen Inhalte und die hervorragende Arbeit der Redaktion auf Dauer zu finanzieren. Die Produktion von M&R musste vorerst eingestellt werden. Um das einzige professionelle…

Mehr lesen

„Der Veganismus darf nicht dem Bürgertum überlassen werden“

Für seine Zeitung hat der Revolutionäre Aufbau die Tierrechtsgruppe Zürich zum Interview gebeten. Erschienen ist dieses in der Nummer 91 von Januar/Februar 2018 unter dem Titel „Ökologie: Über das richtige Leben im Falschen“. Die Tierrechtsgruppe Zürich spricht dabei nicht nur über die Wichtigkeit des Marxismus auf dem Weg zur Befreiung der Tiere und der Überwindung…

Mehr lesen

Interview mit dem Projekt Kritische Aufklärung

Neokonservative Politik wird heute auch mit diffamierenden Antisemitismusvorwürfen durchgesetzt. Verbale, manchmal sogar tätliche Attacken, Rufmordkampagnen, Medienembargos und Sanktionen gegen jüdische Antifaschisten und andere israelkritische Linke sind mittlerweile an der Tagesordnung. Dagegen will das Projekt Kritische Aufklärung (PKA) mit einer Konferenz am 10. Februar 2018 in Berlin Stellung beziehen: Mit Moshe Zuckermann, Rolf Becker, Esther Bejarano,…

Mehr lesen

Konferenz in Berlin: «Zur Zeit der Verleumder»

Am Samstag 10. Februar 2018 findet in Berlin die Konferenz »Zur Zeit der Verleumder« – Eine ideologiekritische Intervention gegen die Instrumentalisierung von Juden, Judentum und der jüdischen Katastrophe statt. Die Tierrechtsgruppe Zürich dokumentiert an dieser Stelle den Aufruf und das Ankündigungsvideo zur Veranstaltung. In den nächsten Tagen veröffentlichen wir zudem ein Interview mit dem Projekt…

Mehr lesen

Interview: »Tiere sollen keine Produktionsmittel sein«

In der Tageszeitung junge Welt ist am 12. Dezember 2017 ein kurzes Interview mit dem Bündnis Marxismus und Tierbefreiung erschienen, welches wir an dieser Stelle dokumentieren. Bündnis verknüpft Marxismus und die Überwindung des Kapitalismus mit der Befreiung der Kreatur. Gespräch mit Daniel Werding Interview: Christof Mackinger Vor drei Jahren sind Sie mit dem Bündnis »Marxismus…

Mehr lesen

Osterakademie des Bündnis Marxismus und Tierbefreiung

Das Bündnis Marxismus und Tierbefreiung organisiert vom 30. März bis 1. April 2018 in Hamburg ein Veranstaltungswochenende unter dem Titel „Die Zukunft der Bewegung – Tierbefreiung zwischen Opposition und Affirmation“. Das Programm und weitere Infos finden sich auf www.osterakademie.tk. Hier im Folgenden das Mobi-Video und der Aufruf zur Osterakademie:   Die Zukunft der Bewegung Tierbefreiung…

Mehr lesen

Die Mefa 2017 – Innenansichten

Am vergangenen Samstag demonstrierten am Claraplatz in der Basler Innenstadt rund 90 AktivistInnen gegen die größte und wichtigste Fachmesse der Schweizer Fleischindustrie, die Metzgereifachausstellung (Mefa), die nur einige hundert Meter entfernt in den Basler Messehallen ihre Tore für fünf Tage öffnete. Die Mefa ist, so verkündet der Direktor des Schweizer Fleisch-Fachverbands (SFF), Ruedi Hadorn, im…

Mehr lesen

Communiqué und Rede zur Kundgebung gegen die Mefa

Am Samstag kamen rund 90 Personen auf dem Claraplatz in Basel zusammen, um gegen die Fleischfachmesse Mefa zu demonstrieren. Die Mefa ist die größte und wichtigste Fachmesse der Schweizer Fleischwirtschaft. Neben den beiden Organisatorinnen – die Tierrechtsgruppe Zürich und die LSCV – Schweizer Liga gegen Tierversuche und für die Rechte des Tieres – nahmen auch…

Mehr lesen