For Those Who Love Profit

Am 5. Februar 2019 in den frühen Morgenstunden publizierte die Unternehmensstiftung Blue Horizon International Foundation auf Facebook ein äusserst kluges Zitat des US-Amerikanischen Bürgerrechtlers Martin Luther King: „Those who love peace must learn to organize as effectively as those who love war.” Am selben Tag geht auf Facebook eine neue Seite für TierrechtsaktivistInnen online, auf die kurz später auch eine Webseite und jüngst eine App folgte: Those Who Love Peace (TWLP).

Communiqué zur Demo „Das Schlachten beenden!“ 2019

Am Samstag 12. Oktober 2019 haben sich in Zürich über 150 Personen an einem kämpferischen Demonstrationsumzug gegen die Fleischindustrie beteiligt. Unter der Parole «Das Schlachten beenden – Kampf der Fleischindustrie!» prangerten die Protestteilnehmer die Ermordung von Millionen von Tieren, die Zerstörung der Natur und die Ausbeutung der Arbeiter durch die Fleischindustrie an. Zentrale Forderungen der…

Mehr lesen

Vortrag: Neue Strategien der Fleischindustrie

Wie geht das zusammen, dass der Fleischkonsum in der Schweiz immer weiter sinkt, die Produktion jedoch stetig steigt? Warum investiert Bell in die Entwicklung veganer Produkte und baut ihre Fleischverarbeitungswerke gleichzeitig aus? In unserem Vortrag stellen wir vor, wie die Fleischindustrie der Schweiz aufgestellt ist und wer ihre Hauptakteure sind. Wir zeigen auf, welche Strategien…

Mehr lesen

Das Schlachten beenden – Kampf der Fleischindustrie!

Jahr für Jahr bluten für die Profite der Schweizer Fleischindustrie mehr Tiere. So wurden 2018 über 76 Millionen Individuen für die hiesige Fleischproduktion ermordet, fünf Millionen mehr als noch 2017 und über 21 Millionen mehr als noch vor zehn Jahren. Die Gewinne dieser florierenden Fleischwirtschaft wandern in die Taschen der Eigentümer der Schlachtfabriken. Den Arbeiterinnen…

Mehr lesen

Warum wir eine Offensive gegen die Fleischindustrie brauchen

Die Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung befindet sich in einer entscheidenden und kritischen Phase. Wir sind einerseits konfrontiert mit einer Tier-Industrie, die ökonomisch und politisch so stark ist wie nie zuvor und ihre buchstäblichen Mordsprofite sogar noch steigert. Sie erweitert und „modernisiert“ ihr Sortiment und adaptiert gleichzeitig „grüne“ Slogans und Veggie-Produkte, während das Schlachten ungemindert weiterläuft bzw….

Mehr lesen

Der Fleischindustrie ans Leder – Tierbefreiung & Klassenkampf!

Spätestens mit dem Aufkommen der weltweiten Klimastreikbewegung ist das Bewusstsein über das Ausmass der Naturzerstörung in breiten Kreisen der Bevölkerung angekommen. Auch wenn die Verantwortlichen in Wirtschaft und Politik die Augen noch immer vor den Ursachen und der Dramatik der Klimakrise verschliessen, ist es nicht mehr von der Hand zu weisen, dass die kapitalistische Wirtschaftsweise…

Mehr lesen

Rahmenprogramm zum 1. Mai 2019

Im Rahmen unseres 1. Mai-Programms mit der Parole „Der Fleischindustrie ans Leder – Tierbefreiung & Klassenkampf“ werden wir am Politwochenende des Revolutionären Bündnis Zürich wieder mit einem Infozelt mit Büchertisch und Ausstellung präsent sein. Kommt vorbei und besucht uns auf dem Kanzleiareal am 27. und 28. April! Hier geht’s zum Programm des Politwochenendes Am 3….

Mehr lesen

Freiheit für Max Zirngast!

In der Türkei soll ab dem 11. April 2019 dem linken Journalisten und Aktivisten Max Zirngast, der in Ankara lebt und arbeitet, der Prozess gemacht werden. Ihm wird vorgeworfen, „Mitglied einer terroristischen Organisation“ zu sein. Die Vorwürfe, das zeigt nicht zuletzt die Anklageschrift, sind lächerlich und ganz offensichtlich aus politischen Motiven konstruiert. Der türkische Repressionsapparat…

Mehr lesen

Der Fleischindustrie ans Leder – Tierbefreiung & Klassenkampf!

Wir rufen dazu auf, am 1. Mai – dem internationalen Kampftag der Arbeiterklasse – gegen die Fleischindustrie auf die Strasse zu gehen. Denn wie kein anderer Bereich dieser Gesellschaft steht diese exemplarisch für den umfassenden Ausbeutungsbetrieb des Kapitalismus und dessen zerstörerische Auswirkungen. Die Fleischindustrie ist nicht nur einer der Hauptverursacher der kapitalistischen Naturzerstörung, sie ist…

Mehr lesen